Bundesverband Energiespeicher Systeme e.V. (BVES)

Der Interessenvertreter der Energiespeicherbranche

Bundesverband Energiespeichersysteme e.V. (BVES) Logo Bundesverband Energiespeichersysteme e.V. (BVES)

Der Bundesverband Energiespeichersysteme e.V. (BVES) setzt sich technologieübergreifend für die Energiespeicherbranche ein. Er vertritt die Interessen der Mitglieder gegenüber Politik, Verwaltung und Gesellschaft auf regionaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Gleichzeitig unterstützt der BVES seine Mitglieder mit gezielten Öffentlichkeitsarbeit.

Zu den Mitgliedern des Verbandes zählen Technologiehersteller, Projektentwickler, Systemintegratoren, Beratungsunternehmen, Händler, Prüf- und Zertifizierungsunternehmen sowie Institutionen aus Forschung und Entwicklung.

Als kompetenter Dialogpartner der Politik bringt der BVES seine Lösungsvorschläge aktiv in die Gesetzgebungsprozesse ein. Durch seine breite Expertise in den Bereichen Energierecht und Regulierung, Marktentwicklung, Technologien und Kommunikation treibt der BVES die nachhaltige, systemdienliche Entwicklung und den Einsatz von Energiespeichern national und international voran. Der Verband erarbeitet eigene Standards sowie Normen und engagiert sich in den nationalen und europäischen Normungsgremien. Im Mittelpunkt steht das Ziel, das Industrieland Deutschland durch ein dezentralisiertes, digitalisiertes und dekarbonisiertes Energiesystem zu stärken.

Was ist die Bedeutung von Energiespeichern für das Energiesystem?

Energiespeicherung ist neben Erzeugung, Transport und Verbrauch die vierte Säule des Energiesystems. Speicher sind eine Schlüsseltechnologie für Nutzung und Integration erneuerbarer Energie sowie um Leistung und Energie zum exakten Zeitpunkt des Bedarfs bereitstellen. Die Bedeutung von Speichern, ob klein oder groß, ob on-grid oder off-grid wächst ständig. Integration der Energiespeicher kann nicht nur zeitliche und örtliche Flexibilität der Versorgung ermöglichen, sondern viele andere
Ziele erreichen, von Steigerung der Energieeffizienz über Netzstabilisierung bis hin zur Sektorenkopplung. Sie bieten eine nachhaltige Lösung für Versorgungssicherheit, tragen dadurch zur Import-Unabhängigkeit bei. Das macht Speicher zu dem zentralen Enabler der Energiewende.

www.bves.de