Von innovativen Technologien zu neuen digitalisierten Geschäftsmodellen – Smart Grids-Gespräche am 01.02.22

Wie können neu entwickelte Smart Grids-Technologien wirtschaftlich verwertet und gewinnbringend im Dauerbetrieb eingesetzt werden? Diese Frage beschäftigt uns bei den kommenden Smart Grids-Gesprächen am 01. Februar 2022.

Veröffentlicht: 16. Dezember 2021 | Kategorie: Allgemein, News

Wann: 01. Februar 2022, 15:00 – 17:00 Uhr

Format: Online-Veranstaltung

Wer: Verteilnetzbetreiber, Übertragungsnetzbetreiber, Aggregatoren, Energieversorgungsunternehmen, Energiegenossenschaften, Mitglieder der Smart Grids-Plattform, Start-Ups, Forschungsinstitute, Studierende und die interessierte Öffentlichkeit

Veranstalter: Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V.

Programm: Zum Download.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Während die Entwicklung vieler Smart Grids-Technologien voranschreitet, stellt sich häufig die Frage nach der organisatorischen Einbindung in bestehende oder neu zu gestaltende Prozesse, den regulatorischen Rahmen und schließlich die wirtschaftliche Nutzung.
Die nächsten Smart Grids-Gespräche am 01. Februar 2022 widmen sich eben jener Frage, welche letztlich über die Durchsetzung neuer Konzepte und Technologien auf dem Markt entscheidet: ihre wirtschaftliche Verwertbarkeit.

Der nächste Schritt für die Implementierung von Smart Grids liegt in der Überführung in den massenweisen Rollout, welcher nur durch einen perspektivisch wirtschaftlichen Dauerbetrieb angereizt werden kann. Bei den Smart Grids-Gesprächen soll genau dieser Aspekt in den Fokus gestellt werden. Die Überführung in den Dauerbetrieb wird auf allen Skalierungsebenen betrachtet: Von Einzelanlangen über Aggregationsebenen im Gebäude und Quartier bis hin zum Übertragungsnetz stellen die Referierenden vier Ansätze vor, wie mit verfügbarer Technik neue wirtschaftliche Potenziale erschlossen werden können. Damit soll eine der grundlegenden aktuellen Herausforderungen adressiert werden: Der massenweise Einsatz unter Realbedingungen muss langfristig wirtschaftlich sein.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zur Veranstaltung, die spannenden Vorträge sowie auf die gemeinsame Diskussion!

Detaillierte Informationen über die Vortragsinhalte sowie die Referentinnen und Referenten erhalten Sie hier.

 

Jetzt kostenfrei anmelden!

Das aktuelle Programm finden Sie hier:

Bei allen Fragen zur Veranstaltung stehen wir gern per E-Mail zur Verfügung. Um über weitere Veranstaltungen wie diese zu informiert werden, registrieren Sie sich gern für unseren Newsletter.

powered by eveeno.de