SmartGridsBW beim 10. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2021

Für die Umsetzung der Energiewende sind Vernetzung und ein fachlicher Austausch wichtig. Wir freuen uns deshalb, den 10. Kongress Klimaneutrale Kommunen seitens SmartGridsBW wieder aktiv mitgestalten zu können.

Veröffentlicht: 25. April 2021 | Kategorie: Allgemein, News | Autor / Autorin: Julia Müller
Maximillian Conacher @maxconacher / Unsplash.com Wohnquartier mit Einfamilienhäusern und Begrünung in einer Kommune. Inputs zum Thema

Die Energiewende muss beschleunigt werden, wenn die Pariser Klimaziele noch in vorgegebener Zeit erreicht werden sollen. Ein wichtiger Erfolgsbaustein ist dabei auch die Umsetzung der Energiewende auf kommunaler Ebene. Um den fachlichen Austausch zu fördern und eine praktische und beschleunigte Umsetzung der Energiewende auf kommunaler Ebene voranzutreiben, fand vom 22. – 23. April 2021 der 10. Kongress Klimaneutrale Kommunen statt – pandemiebedingt in diesem Jahr virtuell.

Wie bereits in der Vergangenheit gestaltete SmartGridsBW den Kongress auch in diesem Jahr aktiv mit. Im Rahmen des Praxisforums 9 referierten Dietmar Miller und Christian Schneider zum Thema „Diskrepanz zwischen Beteiligung, Kommunikation und Akzeptanz“ – besonders im Hinblick auf das Thema Quartiersentwicklung. Dabei wurden auch die Aufgabenschwerpunkte, welche im Rahmen unserer Kompetenzstelle „Smarte Quartiere“ bearbeitet werden, thematisiert. Die Präsentationsfolien des Vortrags stehen Ihnen am Ende dieses Beitrags zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen für Kommunen zu den Themen „Energiewende“ und „Klimaschutz“ enthält unser kostenfreier Leitfaden Kommunen gehen voran. Wie Kommunen Energiewende und Klimaschutz anpacken können. Diesen finden Sie hier.

Zusätzlich nutzten wir seitens SmartGridsBW wieder die Möglichkeit, die Plattform sowie das Gesamtspektrum der Vereinsarbeit im Rahmen des Kongresses zu präsentieren – diesmal über verschiedene, sich uns bietende virtuelle Formate. So standen jederzeit Mitarbeitende der Plattform am virtuellen Messestand für ein Gespräch bereit und informierten Interessierte über die Aktivitäten der Plattform. Auch im Rahmen des Aussteller-Hoppings konnte unsere Arbeit einem größeren Publikum vorgestellt und zugänglich gemacht werden.

Weitere Informationen zum gesamten Kongressprogramm finden Sie unter diesem Link. Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Webseite des Kongresses.

Die freigegebenen Präsentationsfolien zum genannten Vortrag von Dietmar Miller und Christian Schneider finden Sie hier zum Download: