Smart Grids-Gespräche – Überblick

Seit 2014 ist unsere etablierte Veranstaltungsreihe der Smart Grids-Gespräche Treffpunkt für Fachakteure sowie die interessierte Öffentlichkeit. Hier finden Sie einen Überblick der Veranstaltungen seit 2017.

Veröffentlicht: 16. April 2024 | Kategorie: Allgemein, Blog, E-Mobilität, Smarte Quartiere, SmartGrids-Gespräche, SP_Sektorkopplung, SP_SmartGrids

Smart Grids-Gespräche im Rückblick

Akteure vernetzen, um die Energiewende voranzubringen: Seit 2014 ist unsere etablierte Veranstaltungsreihe der Smart Grids-Gespräche ein idealer Treffpunkt für Fachexpertinnen und -experten sowie die interessierte Öffentlichkeit. Dabei arbeiten wir meist mit Kooperationspartnern aus unserem Mitgliederkreis zusammen und bringen Smart Grids-Themen wie E-Mobilität, Smarte Quartiere und Sektorkopplung, Versorgungssicherheit und Cyber-Security aufs Parkett. Fachvorträge, Keynotes sowie Podiumsdiskussionen und Fragerunden geben Gelegenheit, sich einzubringen und mitzudiskutieren. Seit Beginn der Corona-Pandemie finden unsere Smart Grids-Gespräche online statt und erlauben so eine ortsabhängige Zuschaltung. Dennoch freuen wir uns darauf, hoffentlich bald wieder in Präsenz zusammenzukommen. Aktuelle Termine können Sie stets unserem Veranstaltungskalender entnehmen.

Einen Überblick über unsere vergangenen Smart Grids-Gespräche finden Sie auf dieser Seite.

 

Neuerungen des § 14a EnWG: Potenziale und Hürden im Überblick

09. April 2024

Wenige regulatorische Anpassungen wurden in den letzten Jahren so detailreich diskutiert und erwartet wie die Neuerungen zum § 14a EnWG. Im Rahmen unserer Smart Grids-Gespräche sprachen wir mit Expertinnen und Experten aus der Branche und beleuchteten dabei das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.

E-Mobilität im Kontext aktueller Entwicklungen

14. September 2023

Die Zahl der Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen wächst, die Akzeptanz der Verbraucherinnen und Verbraucher ebenfalls. Bei unseren Smart Grids-Gesprächen am 14. September 2023 an der THU Ulm sprachen wir über aktuelle Entwicklungen und Projekte.

Speicher im Smart Grid

30. März 2023

Energiespeichersysteme stellen neben der Sektorenkopplung einen weiteren grundlegenden Baustein für eine erfolgreiche Energiewende dar. Bei unseren Smart Grids-Gesprächen im März 2023 wurde das Thema „Speicher im Smart Grid“ deshalb aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutiert. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Volta-X Energy Systems Expo auf der Messe Stuttgart statt und wurde zusätzlich per Livestream übertragen.

2022

 

 

Chancen aus dem Osterpaket

17. November 2022

Das Osterpaket gilt als größte energiepolitische Gesetzesnovelle seit Jahrzehnten. Mit ihm wurden verschiedene Energiegesetze umfassend novelliert, um so den Ausbau erneuerbarer Energien zu beschleunigen und konsequent voranzutreiben. Wie die beschlossenen Neuerungen aussehen, wo wir aktuell stehen und welche zusätzlichen Maßnahmen bereits erarbeitet wurden, war Thema unserer Smart Grids-Gespräche im November.

Versorgungssicherheit, Cyber-Security und resiliente Netze

07. Juli 2022

Der Krieg in der Urkaine hält uns in Atem und eine Folgen sind vielfach spürbar. Was muss genau ad hoc unternommen werden, um den durch die Sanktionen zu erwartenden Lieferengpässen zu entgegnen? Wie kann das Netz stabil gehalten und auf Netzausfälle reagiert werden? Und welchen Einfluss haben die derzeitigen Entwicklungen auf das Thema „Cyber-Security“ im Energiebereich? Darüber sprachen wir bei unseren SG-Gesprächen im Juli.

Smarte Quartiere: Energieoptimierte Siedlungsentwicklung planen und umsetzen

30. März 2022

Städte und Gemeinden tragen mit ihrer bebauten Infrastruktur zum Klimawandel bei und sind dabei auch wesentlich von dessen Auswirkungen betroffen. Smarte, energieoptimierte Quartiere gelten als probates Instrument, um diese Herausforderungen zu adressieren. Unsere Experten zeigen konkrete Herangehensweisen und Umsetzungen aus planerischer, rechtlicher, kommunler und hochbautechnischer Sicht.

Von innovativen Technologien zu neuen digitalisierten Geschäftsmodellen

01. Februar 2022

Die Entwicklung von Smart Grids-Technologien wird kontinuierlich fortgeführt und ihr Einsatz im Realbetrieb regelmäßig in Projekten erprobt. Was jedoch über die Durchsetzung neuer Konzepte auf dem Markt entscheidet, ist ihre wirtschaftliche Verwertbarkeit. Wie die Überführung von Smart Grids-Technologien in den Dauerbetrieb gelingen kann, wurde bei diesen Smart Grids-Gesprächen erörtert.

 

 

2021

 

 

Flexibilitätsplattformen – der Schlüssel zur Energiewende?

Smart Grids-Gespräche zum Thema

29. Oktober 2021

Durch die zunehmende Einspeisung erneuerbarer, volatiler Energien kommt es zu Schwankungen über alle Netzebenen hinweg. Dies stellt eine Herausforderung für alle Netzbetreiber dar, welcher durch den Einsatz von Flexibilität, d. h. flexibel einsetzbare oder verschiebbarer Last und Erzeugung, begegnet wird. Wie dies funktioniert, welche Flexibilitätsformen genutzt werden und wie digitale Plattformen diese heben, diskutierten wir im nächsten Smart Grids-Gespräch. Zusätzlich schauten wir auf die aktuelle Situation durch das in Kraft treten des NABEG 2.0 zum 1. Oktober 2021 und die Einführung eines einheitlichen Redispatch-Regimes (‚Redispatch 2.0‘).

Sonderveranstaltung der Kompetenzstelle "Smarte Quartiere"

Kongress Smarte Quartiere: Wie gelingt die Umsetzung in Kommunen?

23. September 2021

Smarte, energieoptimierte Quartiere gelten als wichtige Bausteine der Energiewende. Dennoch birgt ihre Umsetzung vielfältige Herausforderungen. Um über das Themenfeld zu informieren, Akteure zusammenzubringen und Synergien zu heben, organisierte die Kompetenzstelle „Smarte Quartiere“ der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e. V. am 23. September 2021 einen hybriden Kongress.

E-Mobilität: Gesamtwertschöpfung bei der Integration von Ladeinfrastruktur in die Verteilnetze

Programm -Smart Grids-Gespraeche E-Mobilitaet am 21.07.2021

27. Juli 2021

„Mehr Klimaschutz, neue Märkte, weniger Abhängigkeit von fossilen Energieträgern: Mobilität wird künftig neu gedacht.“ – Dies konstatierte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in einem Artikel über Elektromobilität in Deutschland und verwies hierbei auch auf die stark steigenden Zahlen von zugelassenen E-Autos. Um Elektrofahrzeuge aber flächendeckend nutzen zu können, ist der Ausbau öffentlicher Ladeinfrastruktur ein entscheidender Faktor. Dies stellt wiederum die Verteilnetze vor Herausforderungen. Wo diese liegen und wie sie bewältigt werden können, war Gegenstand der Smart Grids-Gespräche am 21.07.2021.

Smarte Quartiere: Welchen Beitrag leisten diese zur kommunalen Energiewende?

Programmbild - Smarte Quartiere_25.03.2021

25. März 2021

Smarte Quartiere gelten als zentrale Bausteine einer intelligent vernetzten Energieversorgung. Welchen Beitrag leisten sie jedoch konkret zur kommunalen Energiewende? Diese Frage diskutierten wir am 25.03.2021 im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe der Smart Grids-Gespräche.

2020

 

 

Smart Meter-Rollout: Ein Mehrwert für Energiesysteme und Kunden?

Programmbild_Smart Grids-Gespraeche_Smart Meter-Rollout_27.07.2022

26. November 2020

Smart Meter Rollout – ein Schlagwort, welches die Gemüter bewegt. Nachdem im Dezember 2019 das 3. Smart Meter Gateway zertifiziert wurde, erfolgte am 31.01.2020 die lang erwartete positive Markterklärung und damit der Startschuss für den Smart Meter Rollout. Doch auf Kundenseite sowie auf Seite der Energieversorgungsunternehmen gibt es noch immer offene Fragen. Welchen Mehrwert bietet der Smart Meter Rollout konkret für das Energiesystem? Und welchen für die Kunden? Diese Fragen diskutierten die Referenten und Teilnehmenden in einer virtuellen Webkonferenz.

Wasserstoff in der Sektorkopplung und in Quartieren

Programmbild - Wasserstoff in der Sektorkopplung und in Quartieren am 14.10.2020

14. Oktober 2020

Die Smart Grids-Gespräche am 14.10.2020 nahmen die Rolle und Bedeutung von Wasserstoff ins Visier. Dabei ging es vor allem um die Anwendung von Wasserstoff in der Sektorkopplung und in Quartieren. Über 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Forschung und Industrie sowie Vertretern aus dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg diskutierten im Rahmen einer virtuellen Web-Konferenz über das aktuelle „Hype-Thema“.

2017 - 2019

  • 04.11.2019 – Stand, Umsetzung und Perspektiven der Energiewende
  • 08.07.2019 – Smarte Quartiere erleben – von der Vision zur Umsetzung. Führt die digitale Transformation die Energiewende zum Erfolg?
  • 26.03.2019 – Neuerungen bei der Regulatorik bei Quartiersversorgungen
  • 08.10.2018 – E-Mobility … wo stehen wir und wo geht die Reise hin?
  • 19.07.2018 – Speicher: Schlüsseltechnologie zur Flexibilisierung des Energiesystems
  • 19.02.2018 – Blockchain: Hype oder Treibertechnologie für neue Geschäftsmodelle der Energiewende?
  • 09.10.2017 – Bausteine für die Energiewende – Energetische Infrastruktur für E-Mobilität
  • 21.09.2017 – Bausteine für die Energiewende – Energiemanagement in der industriellen Versorgung; Digitale energetische Infrastrukturen und Industrie 4.0
  • 13.03.2017 – Bausteine für die Energiewende – Energiemanagement in lokalen Zellen. Die Smart City integriert die Versorgungssysteme für Strom, Wärme, Kälte und Mobilität

Aktuelle Beiträge